Markenbox "Design aus Deutschland", Briefmarke zu 1,45 €, 100er-Box

selbstklebend

Artikelnummer: 175205944

145,00 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Selbstklebende Briefmarken zu je 1,45 EUR auf einer 100er-Rolle, geeignet zur Frankierung von Großbriefen bis 500 g national.

Entwurf:
Sibylle Haase und Prof. Fritz Haase, Bremen
Motiv:
Hans Theo Baumann - Glasgefäße aus der Serie "Design aus Deutschland: Lifestyle"
Wert:
1,45 EUR
Format PWz:
Breite: 33,00 mm; Höhe: 39,00 mm
Format Markenbox:
Breite: 60,00 mm; Höhe: 45,00 mm; Tiefe: 61,00 mm
Druckerei:
Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Bedruckstoff und Druckverfahren:
Mehrfarbiger Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH, Berlin, auf selbstklebendem Verbundmaterial mit DP2-Papier.
Ausgabetag:
10. August 2017

 

Details zum Motiv

Seine große Meisterschaft im Umgang mit Glas bewies der Designer Hans Theo Baumann (1924-2016) zu Beginn der 1960er-Jahre mit Arbeiten für die Firma Gralglas. Inspiriert durch moderne Stile aus Skandinavien schuf er Glasgefäße von klarer Funktionalität, dekorloser Sachlichkeit und hoher Qualität. Nur die unterschiedlichen Farben waren ein kleines Zugeständnis an den Geschmack. Insgesamt strahlte Baumanns Design jedoch Zeitlosigkeit aus. Baumanns Entwürfe gehörten nicht nur bald zu den Design-Klassikern der noch jungen Bundesrepublik. Sie prägten auch maßgeblich das Bild des deutschen Designs im Ausland.

Der Werkstoff Glas faszinierte Hans Theo Baumann ein Leben lang. Er kam in Basel als Sohn eines Glasmalers zur Welt. Während des Studiums an der Basler Kunstgewerbeschule unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete er in der Werkstatt des Schweizer Glasmalers Otto Staiger (1894-1967). Bereits in den 1950er-Jahren experimentierte Baumann in der Glashütte Waldsassen. International bekannt wurde er 1953 mit der Gestaltung von Fenstern und Glaswänden für die von Egon Eiermann (1904-1970) entworfene Matthäuskirche in Pforzheim. 1955 eröffnete Baumann ein eigenes Studio in seinem Wohnort Schopfheim am Südrand des Schwarzwalds.

Für Hans Theo Baumann, der 1959 den Verband Deutscher Industriedesigner mitbegründete, stand stets die Funktionalität eines Gegenstands im Mittelpunkt. Seine Entwürfe - vor allem Geschirr, Gläser und Besteck - sind vertrautes Inventar in zahlreichen deutschen Haushalten. Einige Porzellanarbeiten Baumanns, etwa für die namhaften Hersteller Rosenthal und Hutschenreuther, avancierten zu echten Klassikern. So war das Kaffee-Service "Berlin" (1970) für Rosenthal ein absoluter Verkaufsschlager. Legendär sind auch das stapelbare Bordgeschirr für die Deutsche Lufthansa und das Service "Brasilia" (1975), das er für Arzberg entwarf. Ausgezeichnet wurde Baumann unter anderem mit der Medaille d'Or Zagreb und dem Internationalen Preis von Spanien (Valencia).

 

Gleich noch mitbestellen:

PORTOCARD Direkt "Zusammenarbeit - Handshake" mit einer Briefmarke

Die kleine Geschenkidee für Ihre Geschäftspartner.

29,40 € 5)

Sofort lieferbar

Versandtasche ohne Fenster

nassklebend, DIN C4,braun, im 10er Set

1,99 € 2)

Sofort lieferbar

DPAG Babykollektion Lätzchen "Handle with Care!"

Baby-Lätzchen in postgelb und das Essen macht viel mehr Spaß.

9,99 € 2)

Sofort lieferbar

Produkte, die Sie ebenfalls interessieren könnten

Praktische Formatschablone

Einfach, schnell und richtig frankieren und dann ab die Post!

Briefe richtig frankieren!

Das richtige Porto leichtgemacht

Diese Brief- und Paketwaagen in bester Qualität helfen Ihnen dabei!

Schwerwiegende Argumente...

Premium Kartonagen

Die bewährten DHL PACKSETS - hier finden Sie kreative Sondereditionen für jeden Anlass!

Hier Packsets bestellen

Adress-Stempel

Praktisch für den privaten Gebrauch, im Büro oder auch für unterwegs!

Schnell und sauber adressieren

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.